Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Groß-Gerau

DaZ unterrichten: Alphabetisierung in heterogenen Lerngruppen: Unterstützung beim Schriftspracherwerb

Thema DaZ unterrichten: Alphabetisierung in heterogenen Lerngruppen: Unterstützung beim Schriftspracherwerb freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Die Fortbildung richtet sich an Lehrkräfte, die Jugendliche und junge Erwachsenen ohne ausreichende Deutschkenntnisse beim Lesen- und Schreibenlernen unterstützen wollen. In dieser Veranstaltung werden die unterschiedlichen Lernvoraussetzungen von älteren SchülerInnen und Jugendlichen thematisiert, die erste Lese- und Schreibkompetenzen erwerben wollen, jedoch keine oder nur geringe mündliche Sprachkompetenzen im Deutschen aufweisen. In der Veranstaltung wird dargelegt, welche besonderen Herausforderungen bestehen, wenn im höheren Lernalter erstmalig Lese- und Schreibkompetenzen erworben werden und der Unterricht in einer zunächst fremden Sprache erfolgt. Der Schwerpunkt der Fortbildung liegt allerdings nicht auf dem Erwerb der mündlichen Sprachkompetenzen des Deutschen, sondern auf unterrichtspraktischen Hilfen beim Schriftspracherwerb. Primäre Analphabeten, die im Herkunftsland keinen Schulbesuch erfahren konnten, müssen zunächst ein Sprachbewusstsein erwerben und verstehen, wie Sprache und Schrift aufeinander bezogen sind. Sodann wird vorgestellt, wie im Unterricht Buchstaben und Laute, Silben und Wörter vermittelt werden können. Dabei werden einschlägige Lehrwerke vorgestellt und thematisiert, wie diese durch Freiarbeitsmaterialien ergänzt werden können.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Die TeilnehmerInnen erfahren, welche besonderen Herausforderungen bestehen, wenn im höheren Lernalter erstmalig Lese- und Schreibkompetenzen erworben werden und der Unterricht in einer zunächst fremden Sprache erfolgt. Der Schwerpunkt liegt nicht auf dem Erwerb der mündlichen Sprachkompetenzen des Deutschen, sondern auf unterrichtspraktischen Hilfen beim Schriftspracherwerb von Buchstaben und Lauten, Silben und Wörtern und wie diese vor allem lehrwerkunabhängig erfolgen können.

Themenbereich Integration von Schüler/innen nicht deutscher Herkunftssprache
Fächer/Berufsfelder Deutsch als Fremd-/Zweitsprache
Zielgruppe(n) Lehrkräfte
Schulform(en) Berufliche Schulen, Sekundarstufe I
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Groß - Gerau / Main - Taunus
Anbieter/Veranstalter
SSA LK Groß-Gerau/Main-Taunus-Kreis
Hannelore Schreiber
Walter-Flex-Str. 60/62
65428 Rüsselsheim
Fon: 06142/5500-0 
Fax: 06142/5500-100 
E-Mail: FORTBILDUNG.SSA.RUESSELSHEIM@KULTUS.HESSEN.DE
Hinweis(e) Ansprechpartner: Maike Claudia Wirth
Dozentinnen/Dozenten Peter Hubertus
Dauer in Halbtagen 2
Zeitraum 28.11.2017 09:00 bis 17:00
Kosten 0.00€
Ort Staatliches Schulamt Rüsselsheim, Walter- Flex- Str. 60- 62, 65428 Rüsselsheim
Veranstaltungsnummer 0178891302
Interne Veranstaltungsnummer 50898738

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0178891302) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.